Archiv: Diese Seiten werden nicht mehr bearbeitet!
Exposystem Johanneum zur EXPO 2000 Alphabetischer Index unten
Die Natur als Erfindung des Menschen
Schulentwicklung   Lateinprogramme im Schülertest


Lateinprogramme im Schülertest

Flexio

Programmtest von "FLEXIO- Der Lateintrainer"

Lukas und JanDie Systemanforderung für Flexio sind :
PC 386 DX / 33Mhz ab Windows 3.x
oder Windows 95
8 MB RAM
VGA Grafikkarte
CD-ROM Laufwerk (doublespeed)
Maus

Die Installation des Lateinlernprogramms ist sehr schnell und einfach durchführbar, jedoch fehlen einige Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Größe der Installation).

Zunächst wirkt das Programm umständlich, wegen der übermäßig komplizierten Steuerung. Nachdem man sich erst mal an die Steuerung gewöhnt hat, merkt man, dass das Programm viele Möglichkeiten vorweisen kann, jedoch nur im Bereich Vokabeln und Formenbildung. Allerdings gibt es keine Erklärung zur Grammatik und auch keine Grammatikregeln.

Zu jedem Bildschirm gibt es über ein Hilfemenü eine recht gute Erklärung. Der Übungsteil dieses Programms ist sehr gut, da man zu jedem Thema eine große Auswahl von Übungen hat, die einzeln bewertet werden, wobei man auch jeder Zeit die Lösungen abrufen kann. Flexio ist jedoch nicht für Einsteiger geeignet, weil viele Fachwörter benutzt werden, die nicht erklärt werden. Die Langzeitwirkung ist allerdings "nur" durchschnittlich, weil das Programm kaum Spaß macht. Dieses ist etwas auf die miserable Grafik zurückzuführen, die keine Animationen vorweist und auch Sound ist nicht vorhanden. Die Stärken des Programmes sind die vielen Statistiken, die sehr ausführlich aufgelistet sind.

Das Handbuch erklärt die Installation und beschreibt nur gering das Programm selbst. Eingaben neuer Vokabeln sind möglich und Grundvokabeln schon vorher vorhanden, die aber man löschen kann, und somit auf ein Lehrbuch optimal eingestellt werden kann.

Drucken kann man nur teilweise, und zwar nur Deklinationstabellen, aber weder Vokabeln noch Übungen können gedruckt werden. Ein großer Vorteil ist es, daß man sehr genau einstellen kann, was der PC abfragt. Für nur 29,90 DM ist dieses überdurchschnittliche Programm erhältlich.

ISBN-3-634-41003-5 © 1997 by Systhema Verlag GmbH,

Frankfurter Ring 224, D-80807 München, Autor: Helmut Holzhausen.

Internet: http://www.systhema.de

Bearbeitet von:

Jan Messerschmidt und Lukas Thürnagel

 



obenAutoren dieser Seite: Fred Radewaldt. und Klasse 9 L Datum: Juni 99.  Letzte Änderung am 22. Juni 1999
Exposystem [Schulentwicklung] [Lateinprogramme] [Dokumentationsteam] [Email s.Ueberblick] [InformationssystemInformationssystem