Archiv: Diese Seiten werden nicht mehr bearbeitet!
Exposystem Johanneum zur EXPO 2000 Grundremmingen Alphabetischer Index unten
Die Natur als Erfindung des Menschen
Umwelt   Gorleben   Salzstöcke

Gorleben 2000:    Salzstöcke

Geologie der Salzstöcke

Entstehung

SalzstockDie Bildung von Salzlagerstätten erfolgt durch chemische Ausscheidung von Salz aus Wasser. Salzlager benötigen große Wassermengen. Meeresströmungen bringen stets neues Meereswasser aus dem offenen Meer und lassen es in eine Lagune einfließen. Kalk wird ausgeschieden. Die Öffnung der Lagune wird immer kleiner und nach einer Zeit trocknet die Lagune aus, da kein Meerwasser mehr in die Lagune eindringen kann.
Es sind also zunächst flachgelagerte Salzschichten entanden.
Später haben sich in tektonischen Schwächszonen stockartig das umgebende Gestein durchdringende, zylindrische oder pilzförmige Salzsteinkörper gebildet. Ursache hierfür ist die höhere Plastizität der Salzgesteine: durch den Druck der sie überlagernden Steine wurden sie in engen Spalten aufgepresst (Bild mit Beschriftung 22K, Quelle: Brockhaus Bd.19)
Siehe auch: nah Tektonik der Salzstöcke
Salzstöcke setzen sich aus mehreren Salzarten zusammen ( z. B. Kaliumchlorid, Magnesiumchlorid, Calciumphosphat, Calciumchlorid und andere ).


Salzstrukturen in Deutschland

Die Entstehung von Salzstrukturen in Deutschland begann vor etwa 250 Mio Jahren, da eine ausgedehnte Periode warmen Klimas riesige Mengen von Salzmaterialien durch Eindunstung von Meerwasser abschied.
Im Laufe der Zeit verformten sich die Salzmassen und stiegen auf, zuerst in Form flacher Salzkissen, dann als Salzstöcke, gelegentlich sogar als Salzmauern. Ältere Salzgesteine erreichen häufig die Grenzen zu den überlagernden Deckgebirgen. Junges Steinsalz wird nach Außen in die Randbereiche abgedrängt.


Warum gibt es so viele Salzstöcke in Norddeutschland ?

Die Salzstöcke entstanden durch eine ausgedehnte Periode warmen Klimas in Verbindung mit riesigen Mengen von Salzmineralien, die durch das Eindunsten von Meerwasser abgeschieden wurden. Da Norddeutschland dichter am Meer liegt als Süddeutschland, war die Voraussetzung für die Entstehung der Salzstöcke geschaffen.



oben Autoren: Klasse 11-1 und Alfred Blohm, Web: Kai Lahmann Datum: Mai 98 Letzte Änderung am 05. April 2000
Exposystem [Umwelt] [Gorleben] [Salzstöcke] Überblick [Dokuteam] [Email s.Ueberblick] [Politik] [Erdkunde]Informationssystem