Archiv: Diese Seiten werden nicht mehr bearbeitet!
Exposystem Johanneum zur EXPO 2000 Alphabetischer Index unten
Die Natur als Erfindung des Menschen
Umwelt   Elbtalaue  Planzen, Tiere und Landwirtschaft  Seite: 1  2  3  4  5  6 

Landwirtschaft



In der Elbtalaue werden vor allem Raps, Getreide und Kartoffeln angebaut. Doch immer mehr Felder werden als Brache gelassen und diene den Tieren als Brut- und Lebensfläche, zum Heumachen und als Grünflächen. ( 70% Weiden und Grünflächen, 30% Ackerwirtschaft ) Die Felder werden von den Bauern überdüngt. Die Folgen sind verschmutzte Abwassergräben, in denen dann vermehrt Algen wuchern. Dadurch werden einheimische Pflanzen, z. B. die Wiesenschaumkrautpflanze, unterdrückt und verdrängt. Weitere Gründe für die Wasserverschmutzung sind flußregulierende Verbauungen und Abwässer aus Industrien.



oben Gisela Müller Sebastian Mintner Datum: Juni 99. Letzte Änderung am 29. Juli 2004
Exposystem [Exposystem] [Umwelt] [Elbtalaue] Überblick [Dokumentationsteam] [Email s.Ueberblick]Informationssystem