Informationssystemsystem Johanneum Lüneburg Alphabetischer Index nach unten
Informationssystem
Kontakte   Ishevsk
Austausch zwischen dem Gymnasium Johanneum, Lüneburg, und der Schule 22, Ishevsk

Der Besuch aus Ishevsk im Jahr 2003

Anna Dorogaja:

Die Reise nach Deutschland war mein Traum. Und jetzt, wenn mein Traum in Erfüllung gegangen ist, bin ich sehr froh und habe viele Eindrücke und ganz verschiedene Gefühle: Toleranz, Freude, Begeisterung, Sehnsucht.

In Deutschland habe ich Vieles bekommen. Erstens, ein großer Fremdsprachenunterricht. Meine Sprachpraxis war sehr groß, aber für mich war es nicht so schwer, mit Deutschen zu reden. Ich habe sie verstanden.

Wir haben ein schönes Kulturprogramm gehabt, verschiedene Exkursionen und Ausflüge in die Kirchen und Rathaus, ins Salzmuseum und in den Hamburger Hafen haben mir sehr gefalen.

In unserem Deutschunterricht haben wir sehr viel über Deutschland geredet und jetzt habe ich Möglichkeit, Deutschland mit seinen Traditionen, Festen, Architektur, Landschaften, Schulsystem, Beziehungen und ganzes Alltagsleben mit eigenen Augen zu sehen, gehabt. Alles war so, wie unsere Lehrerinnen uns erzählt haben.

Dort habe ich viele neue Bekanntschaften gemacht. In Deutschland habe ich Kontakte mit solchen schönen Menschen, wie Herr Senne und Herr Kunze, wie meine freundliche Gastfamilie und meine lustige Gastschwester Carola geknüpft.

Mir haben deutsche Jugendliche und Erwachsene, die so nett lächeln, gefallen.

Ich kann diese Reise nie vergessen. Es war sehr schön. In der Zukunft möchte ich Deutschland noch mehrmals besuchen.

Anna Dorogaya

nach oben Autor: Anna Dorogaja Web:EmailRainer Kunze Datum: Herbst 2003. Letzte Änderung am 05. November 2004
Informationssystem [Informationssystem] [Kontakte] Überblick [Webteam] [Email] [Exposystem] Schulentwicklung