Informationssystemsystem Johanneum Lüneburg Alphabetischer Index nach unten
Informationssystem
Kontakte   Ishevsk
Austausch zwischen dem Gymnasium Johanneum, Lüneburg, und der Schule 22, Ishevsk

Der Besuch aus Ishevsk im Jahr 2003

Sweta Werschinina:

Ich bin sehr froh, dass ich solche echt klasse Möglichkeit gehabt habe, nach Deutschland zu fahren. Alles war wirklich schön: Vorbereitung vor der Reise, Moskau (Ich war dort zum ersten Mal), die Fahrt nach Deutschland und natürlich Lüneburg. Ich mag nicht sehr die großen Städten mit hohen Gebäuden und Lüneburg ist die Stadt von meinem Traum. Wunderschöne Architektur, gepflasterte Straßen, kleine Häuser, eine Menge der Museen.

Ich freue mich, dass ich im Dorf bei meiner Gastfamilie gewohnt habe. Deutschland ist für mich, in erster Linie, ein Wissenschaft, Wirtschaft- und Technologiezentrum. Und ich war erstaunt, dass Deutschland an Wäldern und Feldern reich ist. Und noch eins, ich habe mit dem Pferd von meiner Gastfamilie geritten. Es war fantastisch!!!!

Der Besuch Deutschlands war für mich sehr eindrucksvoll. Johanneum, Salzmuseum, Am Sande, Hamburg, Wasserturm, Oktoberfest, Hauptschule Oedeme. Alles war sehr interessant und faszinierend. Ich habe viele neue Leute kennengelernt, Vieles erfahren. Es war sehr merkwürdig, was ich gar nicht erwartet habe, dass in Deutschland, im Gymnasium Johanneum auch, viele Russen sind.

Sehr angenehm war es, Herrn Senne und Herrn Kunze näher kennenzulernen.

Sweta Werschinina

nach oben Autor: Sweta Werschinina Web:EmailRainer Kunze Datum: Herbst 2003. Letzte Änderung am 05. November 2004
Informationssystem [Informationssystem] [Kontakte] Überblick [Webteam] [Email] [Exposystem] Schulentwicklung