Informationssystemsystem Johanneum Lüneburg Alphabetischer Index nach unten
Informationssystem
Kontakte   Ishevsk
Austausch zwischen dem Gymnasium Johanneum, Lüneburg, und der Schule 22, Ishevsk

Unser Besuch in Ishevsk im Herbst 2004

Meike Schäfer und Elisabeth Hohensee: Die Schule 22

Der Eingangsbereich der Schule 22.

Dies (links) ist der Haupteingang der Schule 22. Hier wird die Schule morgens betreten und nachmittags verlassen.

Vor der Schule steht eine weiße Statue (rechts) des berühmten russischen Schriftstellers A. S. Puschkin, nach dem die Schule auch ihren (zweiten) Namen hat. Puschkin ist in Russland sehr populär und wird von vielen verehrt!

Das 'Lyzeum A. S. Puschkin', die Schule 22, ehrt ihren Namensgeber mit einer Statue vor dem Schulgebäude.

Gänge und Wände in der Schule 22

Gänge und Wände in der Schule 22

Dieses sind die Gänge. Die Schüler und Lehrer haben gemeinsam versucht die kalten Steinwände durch Farbe freundlicher zu gestalten. Die Luftballons im linken Bild wurden extra für uns aufgehängt, was uns natürlich sehr geehrt hat. Die bunten Wände haben uns sehr gut gefallen, sie haben Leben in das Gebäude der Schule gebracht.
Die Klassenräume sind hier sehr geschmückt. Es hängen Gardinen an den Fenstern, Blumen stehen im Raum und überall hängen und kleben Bilder! Es ist bunt und fröhlich und sieht aus wie eine Wohnstube.

In einem Klassenraum ... Alle Klassenräume sind wohnlich gestaltet, durch Schränke, Gardinen und andere Accessoires ...


Die Toiletten sind weder geschmückt noch kabinenweise getrennt :-), dafür aber trotzdem gut geeignet (oder sogar besser?) für einen kleinen Schwatz / eine kurze Lästerstunde :-) unter Freunden! Dies war unser persönlicher Lieblingsplatz der Schule!!!

Uns wurde - wie schon vor zwei Jahren, die Lehrerinnentoilette auf dem zweiten Stock zur Verfügung gestellt.

Uns wurde - wie schon vor zwei Jahren, die Lehrerinnentoilette auf dem zweiten Stock zur Verfügung gestellt.

Uns wurde - wie schon vor zwei Jahren, die Lehrerinnentoilette auf dem zweiten Stock zur Verfügung gestellt.

Vor der Garderobe im Erdgeschoss.

Im Erdgeschoss befindet sich eine riesige Garderobe, an der die Schüler morgens ihre Jacken, Mützen, Schals usw. abgeben müssen. Andere Schüler passen darauf auf und geben die Jacken nach der Schule wieder raus.
Hier ist der Speisesaal zu sehen, in dem die Schüler zu Mittag essen. Für uns gab es immer echt udmurtische Küche mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert und es hat uns fast immer sehr gut geschmeckt!

Im Speisesaal. Wie man sieht, lassen wir es uns gerade gut schmecken.

Zwei unserer Gastgeberinnen im Speisesaal.


Die Turnhalle ist leider beschädigt (es regnet durch), so dass der Sportunterricht draußen auf dem Sportplatz stattfinden muss. So kann man die Schüler bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz sehen.
Dies ist der Sportplatz (mittleres und rechtes Bild). Er erinnert sehr an einen einfachen Bolzplatz. Rechts sind einige Turnstangen zu sehen, ansonsten haben die Schüler sich und ihre/n Sportlehrer/in um den Unterricht zu gestalten!

Die Turnhalle

Der Sportplatz, der direkt neben dem Gebäude der Schule 22 liegt.

Der Sportplatz, der direkt neben dem Gebäude der Schule 22 liegt.


Gruppenphoto der Deutschlehrerinnen

Russische Schüler, die uns Herbert Grönemeyer vorsingen!

Allem in allem ist die Schule 22 eine ziemlich saubere und intakte Schule.
Vom Gebäude jedoch nicht zu übertreffen ist die unwahrscheinliche Freundlichkeit, mit der wir von den Lehrern und Schülern des Lyzeums empfangen und beherbergt wurden. Das war wirklich enorm!

Unser ganz besonderer Dank gilt natürlich Herrn Kunze, der uns die ganzen Herbstferien über ertragen hat!
Also: DANKE ………… Raini für diese wunderbare Reise in eine doch etwas andere Welt!!!!!!!!!!!!

Kurz vor sieben Uhr morgens, am letzten Tag auf dem Weg vom Kasaner Bahnhof zum Flughafen Sheremetyevo ...

nach oben Autoren: Meike Schäfer, Elisabeth Hohensee; Web: EmailRainer Kunze Datum: Herbst 2004. Letzte Änderung am 08. Februar 2005
Informationssystem [Informationssystem] [Kontakte] Überblick [Webteam] [Email] [Exposystem] Schulentwicklung